Paetzold Raumstation


Die Internationale Raumstation ist das größte Raumfahrtprojekt, das jemals unternommen wurde. Seit 20 Jahren befindet sich der Außenposten im All, von denen allein 14 Jahre für den Aufbau aufgewendet wurden. Zunehmende Altererserscheinungen werfen aber Fragen über ihre Zukunft auf.

Über Pläne zur Lebensdauerverlängerung der ISS, sowie neue Raumstationen, wie der sogenannten cislunaren Raumstation, einer möglichen russischen Nachfolgerstation, der chinesischen Raumstation und geplanten kommerziellen Raumstationen berichtet Matthias Pätzold in diesem Vortrag.

Matthias Pätzold

... Jahrgang 1966, hat Luft- und Raumfahrttechnik an der RWTH Aachen studiert und wohnt jetzt in der Nähe von Darmstadt. Während und nach dem Studium hat er als Entwickler für Simulationssoftware u. a. für fluidtechnische Systeme gearbeitet. Seit 2000 betreibt er die Webseite Space Science Journal, die von seinem Fachwissen profitiert. Dieses Webmagazin für Weltraumwissenschaft, Raumfahrttechnik und Planetologie versorgt er mit fachmännisch übersetzten Nachrichten und Artikeln aus dem Raumfahrtsektor. Auch für das Perry-Rhodan-Journal hat er einige Artikel beigesteuert. Auf Science-Fiction-Conventions ist er gern gesehener Gast und referiert regelmäßig über aktuelle Themen aus der Raumfahrt. www.spacesciencejournal.de